Kamin Betz
Thomas Betz
Erwin-Moritz-Reiniger-Str. 4
91083 Baiersdorf
     Telefon: 0 91 33 / 21 30
Telefax: 0 91 33 / 48 74
E-Mail:   info@kamin-betz.de
 
Kamin Betz
Kamin Betz

KAMINSANIERUNG » RÜTTELVERFAHREN

Ihr Kamin ist verzogen?

Dann empfehlen wir Ihnen eine Sanierung per Rüttelverfahren.

Dies ist eine saubere und effektive Sanierungslösung für alle Kamin- oder Kachelöfen
mit festen Brennstoffen (Holz,Kohle).

Kennzeichen:

Auspressen im Rüttelverfahren für die trockene Betriebsweise bei Festbrennstoff-Feuerstätten.

Vorteile:

  • Günstige Alternative zum Rohr (ob Edelstahl oder Keramik)
  • Verfestigt es die Substanz des vorhandenen gemauerten Kamins

Schritt 1:

TV UNTERSUCHUNG

Der erste Schritt ist immer eine genaue Prüfung der Sachlage.

Nicht immer kann ein Kaminkehrer feststellen, wo der Kamin schadhaft ist.

Wir erstellen Ihnen mit unserer Spezialkamera ein Kaminvideo und können exakt die Schwachstellen feststellen und punktgenau sanieren.

 

Schritt 2:

MONTAGE

Ein eigener Lift erleichtert den Transport des Materials und der Geräte auf das Dach.

Ist der Kamin stark versottet, kurvig geführt oder weist er starke Unterschiede im Querschnitt auf, ist das Rüttelverfahren die kostengünstigste Alternative.

 

Schritt 3:

KAMINKOPF WIEDERHERSTELLUNG

Der Kamin ist ständig Wind und Wetter ausgesetzt. Hier kann es notwendig sein, ihn neu aufzumauern und somit zu erhalten.

Müssen neue Öffnungen für die Kaminreinigung gemacht werden, werden entsprechende Zugänge aufgestemmt, Edelstahltüren eingesetzt und wieder verputzt.

 

Schritt 4:

AUSPRESS- / RÜTTELVERFAHREN

Die Querschnitts-Veränderung mit dem Leichtbeton-Rüttelverfahren glättet und beschichtet die Innenseiten des Schornsteins und bewirkt die Abdichtung gegen Rauchgase. Das Leichtbeton-Rüttelverfahren wird als Sanierungsmaßnahme angewandt, wenn z. B. ein Festbrennstoff-Heizkessel , ein Heizkamin, Kaminofen oder Kachelofen angeschlossen werden soll.

Der Leichtbeton bildet eine sich selbst tragende Säule, die nicht an der Schornsteinwandung haftet, jedoch vorhandene Unebenheiten und Risse bestens verschließt

* Besonders geeignet für rauchgasdichte Abdichtungen im Schornsteinzug
* Verbesserung der Abgasabführung
* Verhinderung von Schornsteinversottung bei Festbrennstoff-Betrieb